Skip to main content

hauptstadtoper

Staatsoper? Deutsche Oper? Komische Oper? Hauptstadtoper. Die kleinste Oper von Berlin. In Friedrichshain.

Startseite  Spielplan  Hauptstadtoper   leoticket  Projekte   Mozart, Da Ponte Opern  Pressestimmen   Kontakt  Unterricht    
tucholskyBaRock > Die vier Jahreszeiten  > Sing um dein Leben > Eurydike & Orpheus  > Opernsommer 2010 > Mayer am Himalaya  > Berlins kl. Opernchor  > Operngala > Ehemann vor der Tür  > Leporellos Wahrheit > Opernglück  > Witwe Grapin > Bärenfamilie > Um acht beginnt die Nacht >  
Die kleinste Operngala der Welt
Premiere war am 21.8.2010

zum Opernsommer der Hauptstadtoper
Oper aus drei Jahrhunderten präsentiert von der Hauptstadtoper,
der kleinsten Oper Berlins.
Begleitet vom allerkleinsten Orchester der Welt.
Verstärkt durch special guests, die für Überraschungen sorgen.

Bisherige Mitwirkende:
Verena Hasselmann, Mezzosopran, Opernhaus Zürich
Werner Basselmann, Bass, Regisserue, Gesangspädagoge
Karen Küth, Mezzosopran, Gesangs- und Klavierlehrerin
Kirstin Hasselmann, Sopran, Hauptstadtoper Berlin
Roman Grübner, Bariton, Opernfestspiele, Baden- Baden
Ricardo Frenzel Baudisch, Tenor
Ralph Zedler, Piano, musikalischer Leiter "Ein Ehemann vor der Tür" in der Hauptstadtoper, war lange Jahre am Staatstheater Schwerin tätig
Das allerkleinste Orchester der Welt:
Karin Coper, Piano, Ernst Clauder, Cello

Wir widmen uns den kleinen Zwischentönen des Opernbetriebes, die die Vielschichtigkeit dieses Genres verraten. Bizarre Geschichten werden erzählt, wie sie jede Opernsängerin, jeder Opernsänger schon erlebt hat.
So wird der Star, die Primadonna gefeiert!
Aber wie ergeht es der Zweitbesetzung, die erst singen darf, wenn der Star längst abgereist ist?
Wie enttarnt sich der Besucher, der Neuling im Opernhaus ist?
Warum können Tenöre und Sopran sich nie leiden?
Und wie sieht ein Extremfall aus, wenn ein Opernhaus zu sehr sparen muss?
Doch Geschichten hin, Geschichten her:
Verzaubert von den Brettern, die die Welt bedeuten, vergessen die Sänger alles. Und singen.

 
Foto: Christina Kämer                                    Terzett aus "Figaros Hochzeit" von W.A. Mozart


Stimmen aus dem Gästebuch:
Vorstellung am 3.3.2011
"Es war so eine wundervolle Vorstellung geworden. Ihrer aller Einsatz, der Humor und die temperamentvollen musikalischen Darbietungen haben uns begeistert und uns fröhlich gemacht. Können Sie mehr erreichen?
Ganz besonders herzlich möchte ich mich, (auch im Namen meiner Freundinnen) dafür bedanken, dass wir durch die Kulturloge die Möglichkeit haben, die Vorstellungen zu besuchen." Eleonore Hildebrandt
 
Foto: Julia Müller, Gemälde Öl auf leinwand, "Heute sind wir lustig" von Günther Rechn