Skip to main content

hauptstadtoper

Staatsoper? Deutsche Oper? Komische Oper? Hauptstadtoper. Die kleinste Oper von Berlin. In Friedrichshain.

Startseite  Spielplan  Hauptstadtoper   leoticket  Projekte   Mozart, Da Ponte Opern  Pressestimmen   Kontakt  Unterricht    
tucholskyBaRock > Die vier Jahreszeiten  > Sing um dein Leben > Eurydike & Orpheus  > Opernsommer 2010 > Mayer am Himalaya  > Berlins kl. Opernchor  > Operngala > Ehemann vor der Tür  > Leporellos Wahrheit > Opernglück  > Witwe Grapin > Bärenfamilie > Um acht beginnt die Nacht >  
Berlins kleinster Opernchor ganz groß"
Premiere 24.11 2012
Fotos: Christina Kämper
Aufregung in der Overtüre "Kaliv von Bagdad"
Kurz vor der Vorstellung im kleinsten Opernhaus Berlins. Es herrscht Ausnahmezustand auf der Bühne, im Bühnengang, in den Garderoben und selbst in der Kantine:
Drei Viertel des Chors sind überraschend erkrankt! Nur vier Chormitglieder sind übrig. Was tun?
Um den Abend zu retten, lässt das Sängerquartett die schönsten
Opernchöre, Arien, Duette und Szenen für Soli und Chor von Henri Purcell über Ludwig van Beethoven bis hin zu Giuseppe Verdi und Richard Wagner erklingen. Erleben Sie die Freuden, Kuriositäten und Ängste eines Opernchores! Mit einem Augenzwinkern von uns für Sie in Szene gesetzt, nicht nur in Anbetracht der bekanntermaßen aktuell immer engeren finanziellen Möglichkeiten unserer Kommunen für ihre Theater ... Freuen Sie sich mit uns auf ein szenisch turbulentes und natürlich auch musikalisch opulentes Feuerwerk jenseits aller gängigen Genres.
Es wirken mit:
Ricardo Frenzel–Baudisch Tenor / Berthold Kogut Bariton / Kirstin Hasselmann Idee & Produktionsleitung & Sopran / Marielle Layherr Regieassistenz & Inspizienz / Sabine Neumann Mezzosopran / Christian Wiesniewski Licht / Ralph Zedler Idee & Musikalische Leitung & Piano
Die Vorstellung kann beginnen!
 
Titelfolge
Francois-Adrien Boieldieu / DER KALIF VON BAGDAD / 1800 / Ouvertüre
Henry Purcell / DIDO UND AENEAS / 1688 / To the hills and the vales / Chor
Albert Lorzing / ZAR UND ZIMMERMANN / 1837 / Lebe wohl, mein flandrisch Mädchen / Marquis de Chateauneuf
Albert Lorzing / DER WAFFENSCHMIED / 1846 / Wie herrlich ist’s im
Grünen / Chor
Carl Maria von Weber / DER FREISCHÜTZ / 1821 / Was gleicht wohl auf
Erden / Jägerchor
Wolfgang Amadeus Mozart / DIE ZAUBERFLÖTE / 1791 / O Isis und
Osiris / Chor
Wolfgang Amadeus Mozart / DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL /
1782 / Vivat Bacchus / Osmin, Pedrillo
Christoph Willibald Gluck / ALCESTE / 1767 / Weh uns durch dieses Graun der Zeiten / Alceste
Ludwig van Beethoven / FIDELIO / 1805 / Mir ist so wunderbar / Leonore, Marceline, Rocco, Jaqino
Giuseppe Verdi / NABUCCO / 1842 / Va pensiero / Gefangenenchor
Richard Wagner / TANNHÄUSER / 1845 / Treulich geführt / Brautchor
Arnold Schönberg / MOSES UND ARON / 1954 / Stark ist Pharao / Chor
Pjotr Iljitsch Tschaikowski / PIQUE DAME / 1890 / Den Himmel klag ich
an / Pauline
Giacomo Puccini / MADAMA BUTTERFLY / 1904 / Scuoti quella fronda di ciliego / Butterfly, Suzuki & Summchor
Ruggiero Leoncavallo / DER BAJAZZO / 1892 / Glockenchor
Giuseppe Verdi / AIDA / 1871 / Vieni, o guerriero vindice / Triumphmarsch

Stimmen aus dem Gästebuch:

„Ich als Inspizienz sage vielen Dank an die Damen und Herren des Opernchores dafür, dass dieser Abned so wundervoll gelungen ist.“ Marielle

"Belissima, ein großes Vergnügen!
Aber doch noch mehr Schönberg – Probe bitte!!!" Tanja L.

"Da macht Personal einsparen richtig Spaß!" Jens S.

"Super, hat mir sehr gut gefallen!! Spitze weiter soooo!" Ramis H.



 

Ricardo Frenzel, "Leb wohl mein flandisch Mädchen" aus "Zar und Zimmermann" von Albert Lorzing mit Chor

 

 

Sabine Neumann & Kirstin Hasselmann, "Blumenduett" aus "Madame Butterfly" G.Puccini


Kirstin Hasselmann, Sabine Neumann, Ricardo Frenzel, Roman Grübner, "Triumpfmarsch" aus Aida von G. Verdi